Inhaltsbereich

.

Spiel mit Ansage und zum Tasten

Skatblatt18, 20 nur nicht passen – unter diesem Motto treffen sich jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat Mitglieder des BSV Düsseldorf und Freunde um 18.00 Uhr zu einem zünftigen Skatabend.

Da die Meisten von uns blind oder sehbehindert sind, spielen wir mit Karten, die zusätzlich mit taktilen Merkmalen ausgestattet sind wie z.B. Kreisen und Strichen, damit blinde Menschen die einzelnen Karten ertasten können. Der einzige Unterschied in der Spielweise ist der, dass bei uns die Karte, die aufgespielt wird, angesagt werden muss, so dass die Mitspieler/innen wissen, welche Karten bereits ausgespielt worden sind.

Jeden ersten Donnerstag im Dezember beginnt unsere Skatrunde bereits um 17.00 Uhr, da an diesem Tag unser Skatturnier ausgetragen wird, bei dem es einen Wanderpokal zu gewinnen gibt.

Selbstverständlich würden wir uns auch über sehende Mitspieler sehr freuen.

Über die Kontaktdaten unseres Vereins können die Ansprechpersonen unserer Skatgruppe erfragt und vermittelt werden.