Inhaltsbereich

.

Briefmarkenausstellung

Briefmarkenstempel 2015

Unter dem Motto „Sehende helfen Blinden“ findet alljährlich die Briefmarkenausstellung im Marienhospital Düsseldorf statt. Initiiert wurde diese Ausstellung vor 25 Jahren vom damaligen Chefarzt der Augenklinik des Marienhospitals, Herrn Prof. Steinbach und Herrn Schlachetzki, der bis heute unseren Verein auf vielfältige Weise tatkräftig unterstützt. Getragen wird diese Ausstellung seit vielen Jahren von den Briefmarkenfreunden Düsseldorf. Das Marienhospital unterstützt diese Ausstellung und auch weitere Aktivitäten unseres Vereins maßgeblich. Unser besonderer Dank gilt hier dem Chefarzt der Augenklinik, Herrn Dr. Klabe und seinem Team.

Der Blinden- und Sehbehindertenverein Düsseldorf erhält alljährlich die Einnahmen der Briefmarkenausstellung. Mit diesem Geld ist es unserem Verein möglich, die Teilhabe blinder und sehbehinderter Menschen in unserer Gesellschaft zu erleichtern und gezielte Angebote z. B. zur Freizeitgestaltung zu realisieren. Die Einnahmen, über die wir uns sehr freuen, kommen also unmittelbar unseren blinden oder sehbehinderten Vereinsmitgliedern zugute. Neben der finanziellen Förderung unseres Vereins trägt die Ausstellung aber auch dazu bei, das Wissen über Blindheit und Sehbehinderung in der Bevölkerung zu verbessern und auf noch vorhandene Probleme und Defizite hinzuweisen. Diese Ausstellung ist für unseren Verein also auch eine gute Möglichkeit der Öffentlichkeitsarbeit.  

Der Vorstand bedankt sich herzlich im Namen aller Vereinsmitglieder bei den Briefmarkenfreunden Düsseldorf und beim Marienhospital für das Engagement und für die mit dieser Ausstellung verbundene ideelle und finanzielle Unterstützung unserer Vereinsarbeit.